EICMA – Das sind die Neuheiten für 2018

Quelle: Bildrechte beim Autor
EICMA 2017

Die EICMA liegt hinter uns und es gibt jede Menge neue Bikes zu bestaunen. Seht euch in der Galerie die Highlights für 2018 an.

  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Ducatis brandneue Panigale V4. Es wird wieder 3 Versionen geben, Standard, S und die limitierte Speciale. Leistung beginnt bei 214PS in der Standard und gipfelt bei 226PS in der Speciale !
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Neu ist der 2. Endschalldämpfer um den gigantisch kräftigen V4 auf EURO4 zu bringen.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Die 3-Speichenfelge ist so schon aus der Panigale 1299 bekannt.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Unter der Verkleidung kommt die extrem kompakte Bauweise, das Alu Rahmenoberteil und der tragende Motor zum Vorschein.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Ducati Oberhaupt Claudio Domenicali mit seinem neuen Top Modell.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Ducatis Panigale 959 mit 150PS und 102 Nm.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Mit an Bord sind ABS, Quickshifter, Traktionskontrolle und verschiedene Fahrmodi.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Mit Zweiarmschwinge und Titanandschalldämpfern bringt die "kleine" Panigale nur noch 197,5kg auf die Waage.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Anlässlich des 25. Jahrestages der Monster 900 gibt es 2018 die Monster 821 auch im klassischen Gelb.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Vollgetankt bringt die 821 jetzt 206kg auf die Waage.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Mit EURO4 konformen 109PS verspricht die Monster 821 wieder entspannten Landstraßen Spaß.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Die neue Multistrada 1260
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Honda hat uns im Vorfeld der Messe allen den Mund wässrig gemacht, mit ihrem NeoSportsCafe Concept. Nun ist eine neue Familie daraus geboren und die CB1000R ist mit 145PS ihr kräftigster Vertreter.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Geblieben ist die schicke Einarmschwinge.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Das minimalistische Cockpit fügt sich ins aufgeräumte Gesamtbild des Bikes ein und das Gewicht der Honda ist im Vergleich zur Vorgängerin um 12kg gesunken.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    ...gibts auch mit Honda Premium Zubehör....
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Was haben die Leute darauf gewartet : Hondas neue Africa Twin ! Ein ausführliches Review der Enduro mit Hondas Doppelkupplungsgetriebe folgt in Kürze.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Ganz klar eins der absoluten Highlights der Messe : Hondas CB4 Concept Interceptor. Man darf ja wohl noch davon träumen das die Japaner irgendwann den Mut finden sowas in die Serie zu retten.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Honda CB4 Interceptor.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Die kleine "Turbine" hinter dem Scheinwerfer versorgt das LCD Cockpit mit Spannung.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Kawasaki bringt mit der H2 SX ihren Kompressormotor aus der H2 jetzt in einem Sport Tourer.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Fahrfertig wird sie um die 250kg wiegen und der aufgeladene Vierzylinder leistet 200PS.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Ninja H2 SX.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Ninja H2 SX.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Wie bei allen Herstellern ist auch über Kawasaki die Retrowelle hereingebrochen. Hier die Z900 RS Café.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Suzuki zeigte eine leicht überarbeitete Variante ihrer 1000er GSXR.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Gibts auch in trendigem weiß.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Auch hier wieder Retro :SV650 X.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Science Fiction auf Rädern. Yamahas beweist Mut und stellt die Niken vor. 3 Räder, Doppelgabel und Dreizylindermotor.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Yamaha Niken.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Die MT Familie. Mit der neuen MT09 SP.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Nortons wunderschöne 200PS starke V4 RR !
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Norton V4 RR
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Norton V4RR
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Triumph zeigte neben der neuen Tiger auch die Bonneville Bobber.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    MV Agusta präsentierte diverse Sondereditionen ihrer Modelle. Hier die mit F1 Weltmeister Lewis Hamilton entwickelte F4 LH44.
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    MV Agusta F4 LH44
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    MV Agusta F4 LH44
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Energica zeigte wieder ihr schon bekanntes Elektro Bike "EGO".
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    Ein weiteres Highlight sind die von Arch Motorcycle präsentierten Über-Cruiser ! Geiles Design, über 2 Liter große V2 Motoren ....
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    ...viele Frästeile, viele Carbonteile, Zusammenarbeit mit Suter Racing....
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    .......grandiose Linienführung und .....
  • Quelle: Bildrechte beim Autor
    ....Keanu Reeves als Mitgründer von Arch Motorcycle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.