2020 Triumph Street Triple RS

Triumph hat ihre großartige Street Triple für 2020 fitter und schärfer gemacht.

Fit für 2020 mit EURO 5

Die wichtigste Änderung betrifft wohl den Motor, die Streety ist jetzt fit gemacht für EURO5. Leistung hat sie dadurch nicht verloren, es sind immer noch 123PS. Das Drehmoment steigt auf 79Nm und sie hat mehr Leistung und Drehmoment bei mittleren Drehzahlen bekommen. Triumph spricht von ca. 9%, zusammen mit dem kürzeren 1. und 2. Gang und der verbesserten Gasannahme sollte die 2020er Street Triple schon merklich besser gehen.

Grund dafür sind geänderte Auslassnockenwellen, ein neuer Schalldämpfer und eine neue Airbox. Triumph wird nicht müde zu betonen, dass die Street Triple dadurch noch besser klingen soll. Nach anderen Erfahrungen mit EURO5 Bikes darf man gespannt sein. Wir sind trotzdem guter Dinge, dass der Dreizylinder uns weiterhin begeistern wird.
Triumph hat ebenfalls die Fertigungstoleranzen von Kurbelwelle, Kupplung und Ausgleiswelle verringert, so dass der Motor etwas spontaner und vibrationsärmer hochdrehen soll. Das Getriebe bekam auch etwas Liebe der Ingenieure und soll jetzt smoother schalten und der Triumph Shift Assist ist nun serienmäßig mit an Bord (Hoch- und Runterschalten ohne Kupplung). Abgerundet wird das Ganze von den überarbeiteten Ride Modes (Road, Rain, Sport, Track und frei konfigurierbar).

Das Fahrwerk ist weiterhin bekannt hochwertig. Vorn federt und dämpft eine voll einstellbare 41mm Showa Big Piston Gabel und hinten verrichtet ein ebenfalls voll einstellbares Öhlins STX40 Federbein zuverlässig. Gebremst wird vorn wie hinten über feines Material von Brembo. Vorn verbeißen sich 2 Brembo M50 Vierkolben Monoblocs in 310mm große Scheiben. Hinten knabbert ebenfalls eine Brembo Anlage an der 220mm großen Scheibe. Reifentechnisch kommt die Street Triple serienmäßig auf Pirelli Diablo Supercorsa SP (v3) daher und das Trockengewicht der kleinen Britin liegt bei 166kg.

Fazit

Die Street Triple RS war bisher schon extrem gut und die Änderungen für 2020 machen sie in vielen kleinen Punkten noch besser. Und die verbesserte Serienausstattung (Quickshifter) macht sie noch interessanter.

Technische Daten Triumph Street Triple RS - 2020

Verbrauch auf 100km 5.2l
MotorFlüssigkeitsgekühlter Dreizylinder-12V-DOHC-Reihenmotor
Bohrung / Hub77,99mm x 53,4mm
Hubraum765ccm
Nennleistung90,5kW (123PS) bei 11.750U/min
Max. Drehmoment79Nm bei 9.350U/min
Verdichtungsverhältnis12,5:1
GemischaufbereitungSequentielle elektronische Multipoint-Kraftstoffeinspritzung mit Sekundärluftsystem Elektronische Drosselklappensteuerung
AbgasreinigungEURO5
Fahrwerk
RahmenAlu-Doppelschleifenrahmen
Federung vorn41 mm Showa „Big Piston“ Upside-Down-Gabel, voll einstellbar
Federung hintenAlu-Zweiarmschwinge, Öhlins STX40 Zentralfederbein mit Piggyback-Ausgleichsbehälter, voll einstellbar
Federweg vorn/hinten115mm / 131mm
Radstand1.405mm
Nachlauf100mm
Lenkkopfwinkel66.1°
Rad vornAlu-Guss, 3.50 x 17", Reifen 120/70 ZR 17
Rad hintenAlu-Guss, 6.50 x 17", Reifen 180/55 ZR 17
Bremse vorn310mm schwimmende gelagerte Doppelscheibenbremse, Brembo 4-Kolben M50 Monobloc
Bremse hinten220mm Einscheibenbremse, Brembo 1-Kolben Bremssattel
ABSAbschaltbares ABS
Kraftübertragung
Getriebe6-Gang mit Triumph Schaltassistent
KupplungMehrscheiben-Anti-Hopping-Ölbadkupplung
Maße / Gewichte / Verbrauch
Sitzhöhe825mm
Trockengewicht166kg
Tankinhalt17.4l

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.