DUCATI PANIGALE V4R – 2019

Ducati wird ab 2019 die Panigale V4R in der Superbike WM antreten lassen und das Serienbike ist ein 221PS Hammer!

Superbike WM

Bekanntlich sind in der Superbike Weltmeisterschaft maximal 1 Liter Hubraum zugelassen. Ducatis Panigale V4, welche im letzten Jahr das Licht der Öffentlichkeit erblickte und mit seiner exorbitanten Leistung von 214PS schockte, ist mit 1100ccm daher nicht für die WM zugelassen. Um endlich das neue Bike auch auf die Rennstrecken dieser Welt loszulassen bringt Ducati mit der Panigale V4R das Homologations-Bike für die Superbike WM.

Aus Groß mach klein.

Um den V4 in der Superbike WM von der Leine zulassen, reduziert Ducati in der Panigale V4R den Hubraum auf 998ccm. Das wird erreicht in dem der Motor der Desmosedici Stradale R verwendet wird. Trotz des geringeren Hubraums entwickelt die V4R unglaubliche 221PS bei ACHTUNG: 15.250U/min ! Der Begrenzer grätscht erst bei 16.500U/min dazwischen. Mit dem erhältlichen Racekit inkl. Akra Auspuffanlage klettert die Leistung auf 234PS bei 15.500U/min. Noch Fragen?

Luxusartikel

Auch sonst gibt es wie von Ducati gewohnt nur das Beste. An der V4R finden sich von der MotoGP Maschine inspirierte Winglets an der seitichen Verkleidung. Die zusammen mit Ducati Corse entwickelten Flügelelemente sollen für nicht unerheblich mehr Downforce an der Front sorgen und gleichzeitig deutlich mehr Luft Richtung Kühler fördern.

Die Federelemente stammen von Öhlins und sind derzeit das Maß der Dinge. Vorn verrichtet eine NPX 25/30 USD Gabel ihren Dienst, hinten federt und dämpft das bekannte TTX36 der Schweden. Der Lenkungsdämpfer gehört selbstverständlich auch dazu. Der Schwingendrehpunkt ist einstellbar und die V4R rollt auch Marchesini Aluminium Schmiederädern.

Elektronisch ist ebenfalls alles an Bord, was die Ducati Technikabteilung hergibt. Bosch Kurven-ABS, Ducati Traction Control, Ducati Slide Control, Ducati Wheelie Control, Ducati Power Launch, Ducati Quick Shift und die Engine Brake Control.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.